fbpx

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

FERIENCAMPS

Spielen. Lernen. Präsentieren.

Wir sind DaVinciLab

Als soziales Unternehmen sind wir der Überzeugung, dass Bildung nicht gleich Wissen ist, sondern die Fähigkeit, aktiv das eigene Umfeld, die Gesellschaft und die Welt zu gestalten. Deshalb entfalten wir das Potential von Kindern und Jugendlichen. Wir wecken das DaVinci-Element in ihnen. Wir richten Bildung projektorientiert auf die realen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts aus.

Zu den besten Feriencamps in Wien

 

 

 

 

 

Verantwortung übernehmen & weitergeben

Lernen mit dem Kopf

Wissen und Kompetenzen als Basis des Erwerbs neuer Fähigkeiten und des kritischen Denkens.

Lernen mit der Hand

Begreifen. Tun. Nicht nur Wissen und Kennen, sondern das Gelernte in Handlungen umsetzen.

Lernen mit dem Herzen

Visionen entwickeln. Leidenschaft, Neues zu lernen, auszuprobieren und anzuwenden. Gestalter der Welt von morgen werden.

Die drei Labs

Unsere Lerninhalte basieren auf unseren 3 Labs, die die Grundkompetenzen des 21. Jahrhunderts darstellen.

Coding Lab

Programmieren & Robotik

Analog & digital gestalten

 

Programmieren heißt, Probleme zu lösen, Zusammenhänge zu verstehen, Neues zum Leben zu erwecken und eigene Ziele, Ideen und Projekte umzusetzen. Wir konstruieren Roboter, designen Games und erstellen Animationen.

Design Lab

Kreativität ausleben

Vom Entwurf bis zum fertigen Produkt

Kinder entwerfen 3D-Designs, die so individuell sind, wie sie selbst. Unsere Nachwuchs-Designer_innen leben ihre Kreativität voll aus und gestalten dabei ihre Umgebung und Zukunft.

Media Lab

Ideen kommunizieren

Medien mit Verantwortung nutzen und mitgestalten

Bild und Bewegtbild – das ist der Content, der Emotionen weckt. Wir sammeln Inspiration, entwerfen Storyboards und setzen sie um. Wir drehen mit dem Green Screen und übernehmen die Computer-Nachbearbeitung, um Geschichten bestmöglichst zu erzählen. 

“Jeder, der zwischen Spielen und Lernen unterscheidet,

hat von beidem keine Ahnung!”

Marshall McLuhan, kanadischer Philosoph

Wir entdecken und fördern Talente

Wir lernen und gestalten aktiv in Labs. Hier probieren wir Neues aus, experimentieren und entwickeln Kompetenzen für heute und für morgen. Wir verbinden gemeinsam die digitale und die analoge Welt.

Wir wecken das “DaVinci-Element” in jedem Kind!

In unseren Kursen übergeben wir Verantwortung. Wir geben Kindern die Werkzeuge, um bewusste und kritische Gestalterinnen und Gestalter der digitalen Welt zu sein. Gemeinsam schlagen wir den Bogen von der Technologie und Kommunikation, über Mathematik und Naturwissenschaften bis hin zur Kunst. Wir sind neugierig auf neue innovative Lösungen und geben diese Neugierde an die Kinder weiter. Wir stellen das Kind und seine Fähigkeiten in den Mittelpunkt!

Spielen heißt ausprobieren. Ausprobieren heißt lernen.

Wir vermitteln Skills, die die Kinder auf das Leben vorbereiten. Dabei stehen Kooperation, Kommunikation, kritisches Denken, Selbstständigkeit, Lösungsorientierung und Kreativität im Vordergrund. In unseren Kursen betreuen erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen die Kinder – orientiert am österreichischen Lehrplan vermitteln wir digitale Kompetenzen spielerisch und hands-on.

KREATIV

In jedem Kind steckt ein enormes Potenzial an Kreativität, welches in jedem unserer Workshops gefördert wird.

SPIELERISCH

Neues zu entdecken, selbst etwas zu erschaffen macht in unseren Labs Spaß. Die wichtigsten Kompetenzen werden dabei nachhaltig erworben.

PROJEKTBASIERT

Wir arbeiten projektbasiert und fördern den Maker Approach in jedem Kind. Am Ende aller Labs gibt es ein fertiges Produkt, das nach Hause mitgenommen werden kann bzw. in Social Media mit Freunden und der Welt geteilt werden kann.

TEAMARBEIT

Die Kinder arbeiten in Teams, sie lernen sich in der Gruppe zu behaupten, auf eigene Stärken zu konzentrieren und Konflikte zu lösen.

VERNEZTES DENKEN

Statt auswendig zu lernen, zählt bei uns das vernetzte Denken, um auch im komplexen und dynamischen Umfeld erfolgreich zu sein.

ERFOLGE FEIERN

Am Ende der Kurse wird gefeiert, ausgetauscht  und über die erworbenen Kompetenzen reflektiert. Wir freuen uns auch über Feedback, dank dem unsere Labs immer besser werden.

Das DaVinciLab Team

 

Gemeinsam stark. 

Das DaVinciLab Team

 

Kompetenz, Spaß, Leidenschaft.

 

Alena

Wir leben in einer Welt, in der Bildung mit Auswendiglernen und gesellschaftlichem Gehorsam gleichgesetzt wird. Ich betrachte es daher als meine Aufgabe, genau hier anzusetzen, um zu einem neuen Verständnis von Wissensvermittlung beitragen zu können. Menschen sollen nämlich dazu ermutigt werden, kritisch zu denken, Fehler zu machen und auf sich selbst zu vertrauen, um mit Neugierde und spielerischer Lernfreude neue Aufgaben optimistisch zu bestreiten – genau dies ermöglicht das DaVinciLab.

Alexander

Bildung ist für mich nicht nur, gewisse Kompetenzen zu erreichen, sondern vor allem individuelle Talente und Fähigkeiten zu erkennen und zu fördern. Dies geschieht in erster Linie durch Neugier und meine Aufgabe ist es, diese Entdeckungslust in den Lernenden zu wecken. Das digitale Zeitalter bietet ausgesprochen viele neue Möglichkeiten, essenzielle Attribute wie Kreativität, kritisches Denken und Begeisterung an Technik zu entwickeln. Mein weiteres Ziel ist es, Jugendliche auf ihrem Weg, zu selbständig denkenden und gestaltenden Persönlichkeiten heranzuwachsen, zu begleiten – unabhängig von Herkunft und sozialem Status.

Anna

Anna & Peter: Als Eltern zweier Kinder ist uns bewusst, dass die Lust am Entdecken und am Lernen eine Grundvoraussetzung ist, um selbstbestimmt das eigene Leben zu gestalten. Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt massiv und erfordert ein völliges Umdenken in unserem Zugang zum Lehren und Lernen. Wir wollen mit DaVinciLab Mädchen und Buben gleichermaßen befähigen, kreative Gestaltende zu werden und eine nachhaltige Transformation des Schulsystems unterstützen.

Bernhard

Für mich als IT-ler und Kommunikationstrainer ist digitale (Bewusstseins-)Bildung schon seit längerer Zeit ein Herzensthema. Die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts verlangen mehr als Faktenwissen. Sie erfordern Kollaboration, Lernbereitschaft, vernetztes Denken, Resilienz, vor allem aber auch Empathie. Warum ich beim DaVinciLab bin? Weil hier genau diese Fähigkeiten bei Kindern gefördert werden. Und zwar auf eine spielerische Art und Weise, die das Kind ernst nimmt, seine Begeisterung und das “Selbst-Tun” fördert und es somit auf dem Weg vom passiven Konsumenten hin zum aktiven Gestalter begleitet.

Lukas A.

Schulen stehen gegenwärtig unter einem enormen Druck von vielen Seiten. Die Digitalisierung, der demographische Wandel, Inklusion und und und … Im DaVinciLab wird eine Lernumgebung für Lehrende und Lernende geschaffen, die es ermöglicht, spielerisch, kreativ und von Druck losgelöst, Schlüsselkompetenzen für das Leben im 21. Jahrhundert zu erwerben. Spaß am von- und miteinander Lernen – Das ist für mich DaVinciLab.

Lukas G.
Ich möchte Kindern die Hintergründe der digitalen Welt zeigen und sie dafür begeistern. Den Kindern dabei genügend Raum für Kreativität und selbstständiges Denken geben und auf Schubladendenken und Leistungsdruck verzichten. Nur so werden die Erwachsenen von morgen nicht zum Spielball der Technologien, sondern können sie aktiv mitgestalten und verändern.
Magdalena

Bildung bedeutet für mich persönlich, sich auf allen Ebenen weiterzuentwickeln und die Chance, das eigene Potenzial auszuschöpfen. Ich finde, dass jeder Mensch die Möglichkeit haben sollte, sich in diesem Sinne zu bilden. Deshalb freue ich mich sehr beim DaVinciLab dabei zu sein, denn was gibt es Schöneres als Kindern dabei zuzusehen, wie sie mit Freude Neues lernen und sich dabei weiterentwickeln.

Mario

Digitale Medien prägen die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. Die Bewusstseinsbildung dafür wird im schulischen Bereich allerdings oft vernachlässigt. Der Arbeitsmarkt verändert sich und wird sich in Zukunft mehr denn je verändern. Deshalb ist es mir als angehende Lehrperson ein Anliegen, Kinder und Jungendliche – die kreativen Denker*innen von morgen – bestmöglich auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorzubereiten. Dabei geht es unter anderen darum, individuelle Fähigkeiten der Lernenden zu erkennen und zu fördern. Denn einige menschliche Fähigkeiten wie Kreativität, vernetztes Denken, Empathie, etc., besitzen Rechner nicht. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bereitet mir zudem große Freude. Deshalb bin ich froh, ein Teil des DaVinciLab-Teams zu sein, da ich hier etwas dazu beitragen kann.

Peter

Anna & Peter: Als Eltern zweier Kinder ist uns bewusst, dass die Lust am Entdecken und am Lernen eine Grundvoraussetzung ist, um selbstbestimmt das eigene Leben zu gestalten. Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt massiv und erfordert ein völliges Umdenken in unserem Zugang zum Lehren und Lernen. Wir wollen mit DaVinciLab Mädchen und Buben gleichermaßen befähigen, kreative Gestaltende zu werden und eine nachhaltige Transformation des Schulsystems unterstützen.

Sarah

Ich möchte mit meiner Arbeit zu einer Welt beitragen, in der jedes Kind die Chance hat, zu sein, wer es möchte. Eine Welt, in der es keine Schubladen, keine Ecken und Grenzmauern gibt. Eine Welt, in der die einzige Hürde die Phantasie ist und der Wille, etwas zu schaffen.

Und mit meiner Arbeit beim DaVinciLab trage ich ein Stück zu dieser Welt bei.

Sophie

“Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.” (Konfuzius, 551-479 v.Chr.) Dieses Zitat hat nicht an Aktualität verloren. Bildung ist ein Gut, das vermittelt gehört und ein Schatz, den es zu hüten und weiter zu entwickeln gilt. Durch Bildung hat der Mensch die Chance, seine Zukunft selbst zu gestalten. Als Pädagogin ist es mir ein großes Anliegen, jungen Menschen jene Werkzeuge zu vermitteln, die sie benötigen, um Mitgestaltende unserer zukünftigen Welt zu werden. Im heutigen Zeitalter sind digitale Tools Helfer in der Arbeit und im Alltag. Ein kompetenter Umgang mit diesen digitalen Tools ist daher essentiell. Ich möchte jungen Lernenden jene Fähigkeiten und Kompetenzen des 21. Jahrhunderts (u.a. Kreativität, Kommunikation, Kollaboration & kritisches Denken) näher bringen. Im DaVinciLab setze ich mich genau dafür ein.

Thomas

Ich arbeite sehr gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammen, weil es mir unheimlich viel Freude bereitet, mein Wissen an die nächsten Generationen weiterzugeben und bei anderen Begeisterung für Themen zu wecken, für die ich auch selbst brenne.

DaVinciLab KG
Volkgasse 8/A1
1130 Wien

M: +43(0)69910704859
office@davincilab.at
www.davincilab.at

UID-Nr.: ATU71266612
FN456510p
IBAN AT34 2011 1828 8663 3800